Auto mit Taschenlampen auf Autobahn unterwegs

Langwedel - Nur mit zwei Taschenlampen als provisorischer Beleuchtung ist ein Wagen auf der Autobahn zwischen Bremen und Hannover gefahren.

Da die komplette Beleuchtung des Autos ausgefallen war, habe der Beifahrer mit zwei Taschenlampen nach vorne geleuchtet, teilte die Polizei am Montag mit. Beamte hätten das Auto am Sonntagabend bei Langwedel gestoppt und dem 61 Jahre alten Fahrer wegen der Dunkelheit die Weiterfahrt verboten.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Dass Reisende an der Tank- und Rastanlage Baden-Baden eine Pause machen, ist ja normal. Ein Storch dagegen, der dort auf dem Dach eines Autos einen …
Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Kommentare