Tesla plant Elektro-Roadster Leasing

+
Tesla Roadster zum Leasen

Um den Markt weiter auszubauen plant Tesla ein Leasing Programm für den exotischen Tesla Roadster und Roadster Sport.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Ab wann gibt‘s welche E-Autos?

Tesla Motors und Athlon Car Lease haben eine Übereinkunft über die Schaffung eines Leasingprogramms für den Tesla Roadster und den Roadster Sport in Europa erzielt. Die Übereinkunft gewährt die Leasing-Exklusivrechte für beide Modelle an Athlon Car Lease. Das Programm soll dabei helfen, die E-Mobilität auf sechs der führenden EU-Märkte von Tesla und Athlon Car Lease auszubauen um den Tesla Model S für die Einführung Ende 2012 vorzubereiten.

Verstehen Sie E- Mobilität?

Verstehen Sie E- Mobilität?

Das Programm ermöglicht es Unternehmen, den Tesla Roadster in einigen der bevölkerungsreichsten europäischen Länder, darunter Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Belgien und Niederlande, zu leasen.

Das Leasingprogramm umfasst die aktuellen Modelle von Tesla, den Tesla Roadster und den Roadster Sport, und wird auf die Model S Limousine von Tesla ausgeweitet, die voraussichtlich ab Ende 2012 an europäische Kunden ausgeliefert wird.

(ampnet/nic)

ADAC Liste der E-Autos

ADAC Liste der E-Autos Modelle 2010

Meistgelesene Artikel

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Moderne Technologien haben dazu geführt, dass in den nächsten Jahren immer mehr selbstfahrende Autos auf den Markt kommen. Allerdings ist der …
Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Kommentare