Hybrid-Sommer mit dem Toyota Prius +

1 von 13
Toyota Prius +
2 von 13
Der Antriebsstrang des Toyota Prius+ besteht wie beim Hybrid-Vorreiter Prius aus einem 99 PS starken 1,8-Liter VVT-i Benzinmotor und einem 82 PS starken Elektromotor, die gemeinsam eine Systemleistung von 136 PS (100 kW) entwickeln.
3 von 13
Im Prius+ haben sieben Personen Platz: Der 4,62 Meter lange Prius+ ist 15,5 Zentimeter länger als der Prius und verfügt über einen um acht Zentimeter längeren Radstand.
4 von 13
Im Durchschnitt konsumiert der Hybrid-Van, laut Hersteller, 4,1 Liter je 100 Kilometer und emittiert 96 Gramm CO2 pro Kilometer.
5 von 13
Die Basisversion ist ab 29.900 Euro zu haben. Schlüsselloses Zugangssystem, Multimedia-System Toyota Touch, Klimaautomatik, Regensensor, Lederlenkrad und eine Geschwindigkeitsregelanlage gehören zur Serienausstattung.
6 von 13
Auch LED-Tagfahrleuchten, Nebelscheinwerfer und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen gehören zum Ausstattungsumfang.
7 von 13
Toyota Prius +
8 von 13
Toyota Prius +

Aus dem Hybrid-Pionier wird eine Modellfamilie: Am 16. Juni rollt der neue Toyota Prius+ zu den deutschen Toyota Händlern und bringt den Vollhybridantrieb erstmals in das europäische Kompaktvan-Segment.

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Das ist der neue Opel Crossland X

Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im …
Das ist der neue Opel Crossland X

Kommentare