Einfacher Look überzeugt

Triumph Street Cup - Clubracer für die Straße

+
Mit Stil durch die Stadt - Triumph zeigt auf der Motorradmesse Intermot in Köln das Modell Street Cup. Der Zweizylinder-Motor leistet hier 40,5 kW/55 PS. Foto: Henning Kaiser

Der britische Motorrad-Hersteller Triumph versucht bei seinem neuen Modell mit Schlichtheit zu überzeugen. Ein unauffälliges Design mit Zweifarblackierung und tiefem Lenker zeichnet die Maschine aus.

Köln (dpa/tmn) - Dem Café- und Clubracer-Stil huldigt derzeit die Triumph Street Cup auf der Intermot in Köln (Publikumstage 6. bis 9. Oktober). Ein reduzierter Look mit tiefem Lenker, Zweifarblackierungen und einem Sitz mit abnehmbarer Abdeckung kennzeichnen das ab 10 500 Euro erhältliche Bike.

Der bekannte 900-ccm-Zweizylinder leistet 40,5 kW/55 PS. Das maximale Drehmoment von 80 Nm liegt bei 3230 Touren an. Die trocken 200 Kilogramm schwere Maschine erreicht 172 km/h, ist aber nächstes Frühjahr auch gedrosselt für A2-Führerschein zu haben.

Intermot

Meistgelesene Artikel

Die smarte Alternative

Er ist der Methusalem unter den Elektroautos – und doch erst neun Jahre alt. Der erste elektrisch angetriebene Smart startete 2007 als Versuch mit …
Die smarte Alternative

Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Wer sich für den neuen Mercedes AMG E 63 oder die Top-Version AMG E 63 S entscheidet, kauft eigentlich zwei Autos – die gediegene E-Klasse-Limousine …
Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Der Seat Exeo zeigt kaum Schwächen

Wer einen gebrauchten Audi sucht, kann auch einen Seat kaufen. Das gilt zumindest für das Mittelklassemodell Exeo.
Der Seat Exeo zeigt kaum Schwächen

Kommentare