Rekord: 249-Kilometer-Stau legt Metropole lahm

+
Die längste Autoschlange der Welt schlängelte sich durch Sao Paulo

São Paulo - Stoßstange an Stoßstange, so weit das Auge reicht, 249 Kilometer lang. Die Blechlawine in der Metropole São Paulo schlägt alle Rekorde. Wie es dazu kam:

Ein Streik der U-Bahnfahrer hat in São Paulo einen Rekord-Autoschlange von 249 Kilometern Länge verursacht.

Das meldete die Verkehrsgesellschaft der brasilianischen Metropole am Mittwochvormittag. Von dem U-Bahn-Streik waren schätzungsweise bis zu fünf Millionen Menschen betroffen. Viele Busse waren hoffnungslos überfüllt und steckten im Stau fest. An einigen Busstationen kam es zu tumultartigen Szenen. Aufgebrachte Passagiere zerstachen Busreifen und blockierten zeitweise Straßen. Die Polizei setzte im östlichen Ortsteil Itaquera Tränengas ein, um die Menschenmassen aufzulösen. Die Streikenden wollen weniger Wochenarbeitszeit und mehr Lohn.

Blechlawine und Co: Das wichtigste zum Thema Stau

Das Wichtigste zum Thema Stau

Der bisherige Staurekord am Vormittag lag bei „nur“ 191 Kilometern. Zur Rush-Hour am späten Nachmittag wurde der Allzeitrekord 2009 mit satten 293 Kilometern aufgestellt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare