Überarbeiteter Kia Cee'd kommt im September

+
Der Preis bleibt gleich: Die überarbeitete Basisversion des Kia Cee'd kostet nach wie vor 14 990 Euro. Preise für die weiteren Modellvarianten nannte der Hersteller noch nicht.

Umweltfreundlichere Motoren und ein leicht verändertes Design: So schickt Kia den Cee'd im Spätsommer zu den Händlern. Trotz der Neuerungen bleibt es beim alten Preis.

Die Euro-6-Abgasnorm sowie Heck und Front sind zwar neu, doch: Wenn der überarbeitete Kia Cee'd am 26. September auf den deutschen Markt kommt, wird der Kompakte nach Angaben des Herstellers nicht teurer.

Die Einstiegsversion mit einer Leistung von 73 kW/100 PS und einem Normverbrauch von 6,0 Litern (CO2-Ausstoß: 138 g/km) ist weiterhin ab 14 990 Euro erhältlich. Der Hersteller hat die Motoren auf die Abgasnorm Euro 6 umgestellt und Veränderungen an Heck und Front vorgenommen. Neu im Programm ist ein Dreizylinder-Turbo, der 88 kW/120 PS leistet und als sparsamster Benziner in der Modellpalette bestenfalls 4,9 Liter (CO2-Ausstoß: 115 g/km) verbraucht.

Mit einem neuen Einspritzsystem wurde der 1,6-Liter-Turbodiesel zum Modelljahr 2016 ausgerüstet. Er leistet nun 100 kW/136 PS statt bisher 94 kW/128 PS. Die größte Effizienzsteigerung erzielt Kia eigenen Angaben zufolge bei der Automatikversion des 1.6 CRDi. Dank eines siebenstufigen Direktschaltgetriebes wurden die CO2-Emissionen auf bis zu 109 g/km bei einem Normverbrauch von 4,2 Litern gesenkt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Moderne Technologien haben dazu geführt, dass in den nächsten Jahren immer mehr selbstfahrende Autos auf den Markt kommen. Allerdings ist der …
Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Kommentare