Fieses Biest

Autofahrer verursacht Unfall wegen Mücke

+
Mückenweibchen besitzen für das Blutsaugen einen hochspezialisierten Rüssel.

Schon das fiese Surren dieser Blutsauger macht jeden verrückt. Jetzt hat eine Stechmücke einen Autofahrer in Baden-Württemberg völlig aus der Bahn gebracht.

Wegen einer Mücke ist ein Auto in Baden-Württemberg im Graben gelandet. Wie die Polizei mitteilte, fühlte sich ein 80-Jähriger am Dienstag bei Wurmberg von dem Insekt in seinem Wagen gestört. Er wollte die Mücke aus dem geöffneten Fenster hinausscheuchen und kam hierdurch auf den rechten Grünstreifen.

Um zurück auf die Fahrbahn zu kommen, riss er das Lenkrad zu stark nach links und kam von der Straße ab. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach in einem Graben liegen. Der 80-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Seine 79 Jahre alte Beifahrerin kam ohne Blessuren davon. Die Feuerwehr musste beide aus dem Wrack befreien. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

Blutrünstige Plagegeister: Kleine Mückenkunde

Blutrünstige Plagegeister: Kleine Mückenkunde

dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Auch viele Taxis geben Starthilfe

Mitten auf der Strecke bleibt der Wagen stehen und springt nicht mehr an. Manchmal ist lediglich die Batterie leer - doch wer kann schnell Starthilfe …
Auch viele Taxis geben Starthilfe

Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu …
Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Kommentare