Königlich: Prinzessin Estelle bekommt Volvo

+
Im Volvo zur königlichen Taufe von Prinzessin Estelle: In strahlendem Weiß und mit einem eigens für die glanzvolle Zeremonie entworfenen Emblem.

Es ist eine ganz besondere Zeremonie. Das Königshaus Stockholm bereitet sich auf über 500 hochkarätige Gäste aus aller Welt vor. Und die kleine Prinzessin Estelle bekommt ein strahlend weißes Auto.

Für die königliche Taufe von Prinzessin Estelle von Schweden steht ein Fuhrpark von 50 speziell gestalteten Volvo Modellen zur Verfügung. Die 30 strahlend weißen Volvo S80 Limousinen und weiter 20 Volvo XC60 tragen ein eigens für die glanzvolle Zeremonie entworfenes Emblem.

Prinzessin Estelle darf Volvo fahren

Prinzessin Estelle darf Volvo fahren

Die Taufe von Prinzessin Estelle am 22. Mai 2012 in der Schlosskirche von Stockholm wird live im schwedischen und deutschen Fernsehen (ZDF, ab 10:30 Uhr), aber auch von anderen ausländischen TV-Anstalten übertragen.

Nach Beendigung der Feierlichkeiten rund um die königliche Taufe werden die Fahrzeuge des Volvo Shuttle-Dienstes in Schweden zum Kauf angeboten.

Die süße Estelle: Erste Bilder von Schwedens neuer Prinzessin

Die süße Estelle: Erste Bilder von Schwedens neuer Prinzessin

Die Volvo Car Corporation ist wie auch schon bei der königlichen Hochzeit von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel im Juni 2010 offizieller Automobilpartner des schwedischen Königshauses.

Volvo im Hochzeitslook 

Volvo im Hochzeitslook 

ml

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Wer sich für den neuen Mercedes AMG E 63 oder die Top-Version AMG E 63 S entscheidet, kauft eigentlich zwei Autos – die gediegene E-Klasse-Limousine …
Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Der Seat Exeo zeigt kaum Schwächen

Wer einen gebrauchten Audi sucht, kann auch einen Seat kaufen. Das gilt zumindest für das Mittelklassemodell Exeo.
Der Seat Exeo zeigt kaum Schwächen

Frischekur für Mazdas Dreier

Mit der plastischen Chirurgie ist es ja so eine Sache. Und ganz besonders ein Facelift kann schon mal in die Hose gehen. Nicht so beim neuen Mazda3. …
Frischekur für Mazdas Dreier

Kommentare