Neuer Offroader

Das ist der neue VW Golf Alltrack

+
Der neue VW Golf Alltrack kommt im Frühjahr 2015.

Der VW Passat Alltrack ist Ihnen zu groß? Dann können Sie jetzt auf den VW Golf Alltrack ausweichen. Die Wolfsburger haben ihrem praktischen Kombi-Modell Golf Variant ein Offroad-Outfit verpasst.  

Unterfahrtschutz, Nebelscheinwerfer, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, 20 Millimeter mehr Bodenfreiheit - optisch ist der neue VW Golf Alltrack auf Abenteuer eingestellt. Dazu hat die zwölfte Golf-Version auf Basis des Variant serienmäßig Allradantrieb an Bord. Elektronische Systeme wie EDS und XDS sollen das Durchdrehen der Räder im Matsch verhindern und den Alltrack in der Kurve in der Spur halten.

Ob sich der kleine Bruder des VW Passat Alltrack im Matsch, Schnee oder Geröll behaupten wird? Im leichten Gelände zeigt er, laut VW, eine gute Performance. Daneben schleppt der neue Golf Alltrack bis zwei Tonnen Last an der Anhängerkupplung weg.

Sportlich ist auch das Interieur: Lenkrad und Schalthebel sind mit Leder bezogen, exklusive Chrom-Details werten das Ambiente auf. 

Der neue VW Golf Alltrack kommt zum Start mit vier Motoren: ein neuer TSI mit 180 PS und drei TDI mit bis zu 184 PS. Mit 180 PS und 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) fährt der Kombi 217 km/h Höchstgeschwindigkeit. In 7,8 Sekunden beschleunigt der Allrounder auf 100 km/h. Der Verbrauch liegt laut VW bei 6,8 Litern auf 100 km (158 g/km CO2).

Weltpremiere feiert das Modell auf dem Autosalon in Paris. Preise stehen noch nicht fest. Der aktuelle VW Variant ist ab 18.950 Euro zu haben.

VW Golf Alltrack

Kernig, aber verdammt nett: VW Golf Alltrack

ml

Meistgelesene Artikel

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Moderne Technologien haben dazu geführt, dass in den nächsten Jahren immer mehr selbstfahrende Autos auf den Markt kommen. Allerdings ist der …
Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Kommentare