VW Design Vision GTI mit 503 PS

VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013
1 von 5
VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013. Der Golf der Superlative basiert auf dem neuen GTI der siebten Generation, zeigt aber auch wie Scheinwerfer und Kühlergrillmasken künftig aussehen könnten. Typisch GTI, doch mit einem extrem "bösen Blick".
VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013
2 von 5
Auch die Heckpartie ist scharf gestaltet.
VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013
3 von 5
Optisch markant mit vergrößerter Spurweite schafft die „Design Vision GTI“ 300 km/h. In nur 3,9 Sekunden knackt die Studie bereits die Tempo 100 Marke.
VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013
4 von 5
Mit 4,25 Metern ist die „Design Vision GTI“ exakt 15 Millimetern kürzer als der Serien-GTI. Der Rennsportler ist nur 1,38 Meter hoch (fast 6 Zentimeter tiefer) und 1,87 Meter breit.   
VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013
5 von 5
Das Innenraum Konzept ist auf das wesentliche konzentiert: So wenig Schalter wie möglich lautet das Motto. In der Mittelkonsole sind typische Motorsportfeatures wie ein Fahrzeug-Hauptschalter, Taste für die Feuerlöschanlage und die ESP-Deaktivierung platziert. Vom 8. bis 11. Mai 2013 findet das GTI-Treffen im österreichischen Reifnitz am Wörthersee statt.

GTI-Kult am Wörthersee: Volkswagen entwickelte Studie für die Rennstrecke, den VW Design Vision GTI mit 503 PS.

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Vernünftige Kleinwagen, praktische Familienkutschen, trendige SUV und traumhafte Sportwagen: Auch 2017 gibt es wieder jede Menge neue Autos - und …
Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Kommentare