1200 PS: Neuer Weltrekord von Bugatti

+
Der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport hat einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt.

Der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport hat einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Der für Straßen zugelassene Seriensportwagen fährt im Schnitt Tempo 413.

Beim ersten Versuch bleibt der GPS-Geschwindigkeitsmesser bei 427, 933 km/h stehen. Beim zweiten Mal erreichte das Fahrzeug sogar 434, 211 km/h. Als durchschnittliche Höchstgeschwindigkeit errechnen die Vertreter von TÜV und Guinness 431,072 km/h.

Bugatti Super Sport

Neuer Bugatti Veyron Super Sport

Der Bugatti Veyron Super Sport verfügt über 1200 PS und ein maximales Drehmoment von 1500 Newtonmeter. Zum Schutz der Reifen wird der Motor bei 415 km/h elektronisch abgeregelt.

Die ersten fünf Fahrzeuge – die sogenannte „Weltrekord–Edition“ in der Bicolor-Lackierung „schwarzes Sichtkarbon und Orange“ - sind bereits verkauft.

ml

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare