Nervig oder nützlich

Machen Navis im Auto bald Werbung?

+
Werbung während der Fahrt: BMW ist bei der Entwicklung weit vorn.

Schickes Hotel, günstigste Tankstelle oder auch einen kostenlosen Kaffee - in Zukunft soll das Navi im Auto während der Fahrt auch Werbung anzeigen.

Werbung aufs Navi soll es bald geben, wenn die Automobilhersteller laut "Auto Bild" sich durchsetzen. In Zukunft soll der Bildschirm im Cockpit auch Angebote - wie einen kostenlosen Kaffee - in der Nähe anzeigen. Moderne Handys beherrschen diese Technik bereits heute.

BMW hat demnach die Entwicklung eines "Virtuellen Marktplatzes der Zukunft" in Zusammenarbeit mit der Softwarefirma SAP abgeschlossen. Zur Beruhigung der Autofahrer deutet BMW an, dass die Technik abschaltbar sein wird. Auch ein das individuelles Interessenprofil des Fahrers soll das Auto nach derzeitiger Planung nicht erstellen. Der Navi-Hersteller TomTom plant bis jetzt wohl keine Einbindung von Werbung in seinen Geräten.

Cool und futuristisch: Blick ins Cockpit

Cool und futuristisch: Blick ins Cockpit

mid

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare