1000 Kinder beim Filmfestival

Augsburg - Rund 1000 Kinder haben bei der "KiFinale" in Augsburg teilgenommen. In Workshops, Kursen und Seminaren lernten sie dort Spannendes über die Welt des Films.

Mit spannenden Filmen und Workshops rund um das Thema Film ist das Bayerische Kinderfilmfestival “KiFinale“ in Augsburg zu Ende gegangen. Nach Angaben der Veranstalter vom Bayerischen Jugendring und Institut für Medienpädagogik war das zweitägige Filmfest ein voller Erfolg. “Mit fast 1000 Kindern an den zwei Tagen waren wir mit unseren Workshops an der Kapazitätsgrenze“, sagte Festivalleiter Klaus Lutz laut Mitteilung.

Bei der “KiFinale“ wurden die bayernweit besten 17 Produktionen von sechs- bis zwölfjährigen Filmemachern gezeigt. Die Filmbeiträge stammen von Kindergruppen, Schulklassen und Horten. Im Anschluss an das Kinderfilmfest hat die “JuFinale“ begonnen. 57 nominierte Filme von Filmemachern zwischen 13 und 26 Jahren stellen sich den kritischen Blicken der Fachjury. Mit der Verleihung des Bayerischen Jugendfilmpreises am Sonntag endet die Veranstaltung.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare