Drei Verletzte durch Blitzeinschlag in Wohnhaus

Buch/Kempten - Ein Blitz ist in der Nacht zum Mittwoch in ein Einfamilienhaus im schwäbischen Buch (Landkreis Neu-Ulm) eingeschlagen und hat den Dachstuhl in Brand gesetzt.

Die Hausbewohner, eine dreiköpfige Familie, erlitten Rauchvergiftungen und wurden zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei in Kempten mit. Die 55 und 48 Jahre alten Eheleute und deren 21 Jahre alte Tochter waren durch den Blitzeinschlag gegen 3.00 Uhr morgens aufgewacht und konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Den Angaben zufolge brannte der Dachstuhl des Hauses komplett aus. Der Schaden beträgt rund 50 000 Euro. Die Kripo ermittelt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kommentare