12.000 Euro gestohlen: Jugendliche gestehen über Facebook

Ochsenfurt - Drei Jugendliche haben in Ochsenburg fast 12 000 Euro dem Vater eines Freundes gestohlen und schließlich auf der Internetseite Facebook ein Geständnis abgelegt.

Wie die Würzburger Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten die Buben bei einem Bekannten übernachtet und von 12 000 Euro in einem Schreibtisch erfahren. Noch in der Nacht brachen die Diebe die Schublade auf und stahlen das Geld. Nachdem der Vater Anzeige gegen die Freunde seines Sohnes erstattet hatte, meldeten sich die drei jungen Gauner bald via Facebook und gaben alles zu.

 Sie hatten es offensichtlich mit der Angst zu tun bekommen. Die Polizei konnte 8800 Euro sicherstellen, den Rest hatten zwei der Diebe bei einer Einkaufstour verprasst.

Rubriklistenbild: © ap

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare