Jugendliche außer Kontrolle

14-Jährige tritt Polizistin krankenhausreif

Nürnberg - Eine randalierende 14-Jährige hat in Nürnberg eine Polizeibeamtin durch einen Tritt gegen den Hals krankenhausreif verletzt.

Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hatten Beamte am Samstagabend die offensichtlich unter dem Einfluss von Rauschmitteln stehende 14-Jährige in Gewahrsam genommen. Auf der Dienststelle zeigte sich die Jugendliche aggressiv und spuckte auch um sich.

Da sich die 14-Jährige nicht beruhigen ließ, wurde sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Dort konnte sich die 14-Jährige plötzlich aus einer Fixierung befreien und trat der Polizistin mit dem Fuß unvermittelt gegen den Hals. Sie musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Gegen die Jugendliche wird nun unter anderem wegen Verdachts der Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Fußgänger wird auf Autobahn überfahren

Erlangen - Ein Fußgänger ist am Freitagmorgen auf der Autobahn 73 nahe Erlangen von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.
Fußgänger wird auf Autobahn überfahren

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Ehepaar tot: Obduktion bestätigt Suizid-Verdacht

Rottach-Egern - Zwei Menschen sind bei einem Familiendrama in Rottach-Egern am Tegernsee ums Leben gekommen. Die Obduktion der Leichen hat jetzt den …
Ehepaar tot: Obduktion bestätigt Suizid-Verdacht

Kommentare