Durch Hinweis gefasst

Bub (14) überführt Diebesbande

Mainburg - Ein 14-Jähriger aus Mainburg hat der Polizei geholfen, eine Diebesbande zu überführen. Die drei Männer hatten sich auf einer Baustelle zu schaffen gemacht.

Ein 14-jähriger Schüler hat im niederbayerischen Mainburg eine Diebesbande überführt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, machten sich drei Männer im Alter von 40, 42 und 45 Jahren am Sonntag auf einer Baustelle zu schaffen. Die Männer kamen dem 14-Jährigen verdächtig vor, weshalb er die Polizei rief. Die schrieb das Trio, das sich wegen des Jungen aus dem Staub gemacht hatte, zur Fahndung aus. In Siegenburg stahlen die Männer aus einem Baustellencontainer noch Stromkabel und mehrere Elektrogeräte. In Waidhaus (Kreis Neustadt/Waldnaab) wurden sie schließlich festgenommen. Gegen die Täter wird nun wegen schweren Diebstahls ermittelt. Die Beute hatten einen Wert von rund 30 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare