Vor den Augen des Vaters

14-Jähriger stürzt am Watzmann ab

Berchtesgaden - Ein 14-Jähriger ist bei einer Bergwanderung auf dem Watzmann vor den Augen seines Vaters abgestürzt und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Rosenheim am Sonntag mitteilte, war der Junge mit seinem Vater am Samstagnachmittag unterwegs zum Watzmannhaus. Kurz vor der Ankunft erreichten sie ein Schneefeld. Der Vater ging voran und gab seinem Sohn Anweisungen. Der 14-Jährige rutschte beim Betreten des Schneefeldes jedoch aus, fand keinen Halt mehr und stürzte 100 Meter weiter ins steile Gelände ab. Auf einem Geröllfeld blieb er schwer verletzt liegen. Zwei Frauen, die sich während des Unglücks gerade im Abstieg befanden, leisteten Erste Hilfe. Der 14-Jährige wurde per Hubschrauber ins Klinikum Traunstein gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare