15-Jähriger randaliert - vier Polizisten verletzt

Fürth - Ein randalierender Jugendlicher hat in Fürth vier Polizisten angegriffen und verletzt. Die Beamten waren zu einem Familienstreit gerufen worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ein 15-Jähriger stritt heftig mit seinem 40-jährigen Vater. Als die Polizisten den Jugendlichen festnehmen wollten, schlug und tritt er sie und drohte, sie umzubringen. Mit Pfefferspray überwältigten die Beamten den 15-Jährigen. Er erhält eine Anzeige unter anderem wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare