150.000 Euro Schaden bei Stallbrand - Ziegen tot

+
Aus noch ungeklärter Ursache brach in dem Stall in der Nacht zum Mittwoch Feuer aus, wie die Polizei in Kempten mitteilte.

Missen - Die Kühe standen zu ihrem Glück auf der Weide, doch mehrere Ziegen sind bei einem Stallbrand in Missen (Landkreis Oberallgäu) ums Leben gekommen.

Aus noch ungeklärter Ursache brach in dem Gebäude in der Nacht zum Mittwoch Feuer aus, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Es entstand ein Schaden von rund 150 000 Euro. Für drei oder vier Ziegen kam kurz nach Mitternacht jede Rettung zu spät. Das Milchvieh des Bauern graste hingegen außerhalb des Stalls, der komplett abbrannte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare