16-Jährige mit 2 Promille ins Krankenhaus gebracht

Lichtenfels - Wodka-Exzess vor dem Supermarkt Die Polizei hat im oberfränkischen Lichtenfels ein 16-jähriges Mädchen mit über zwei Promille Alkohol im Blut kontrolliert.

Die Jugendliche wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, saß am Freitagabend eine Gruppe Jugendlicher vor einem örtlichen Supermarkt und grölte. Als die Beamten die Teenager zwischen 14 und 19 kontrollierten, fiel ihnen die stark betrunkene 16-Jährige sofort auf. Nach einem Alkoholtest wurde das Mädchen ins Krankenhaus gebracht. Ein 19-Jähriger hatte der Gruppe mehrere Flaschen Wodka besorgt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen der Abgabe von Alkohol an Minderjährige.

lby

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare