Flucht mit dem Fahrrad

16-jähriger Schüler überfällt Bank

Bad Füssing/Passau - Ein 16-jähriger Schüler hat am Freitag eine Bank im Landkreis Passau überfallen und ist anschließend mit dem Fahrrad geflüchtet.

Wie die Polizei mitteilte, ging er am Nachmittag in eine Bank in Bad Füssing-Würding, zog eine Pistole, rief „Überfall“ und erbeutete einen vierstelligen Geldbetrag. Bei seiner Flucht wurde er von einem Zeugen mit dem Auto verfolgt, die Polizei griff ihn schließlich am Grenzübergang Bad Füssing/Obernberg auf. Die Beute trug er noch bei sich, Widerstand leistete er nicht. Da er die Tat gestand, wurde er nach einer ersten Vernehmung durch den Staatsanwalt wieder entlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare