17-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

Culmitz - Tödlicher Unfall im Landkreis Hof: Ein 17-Jähriger ist am Sonntagmorgen nahe Culmitz mit einem Auto gegen einen Baum gefahren und tödlich verletzt worden.

Der Wagen kam auf gerader Strecke von der Bundesstraße 173 ab, fuhr die drei Meter tiefe Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum. Der 17-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass er wenig später starb. Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, sei es noch völlig unklar, weshalb der Jugendliche ohne Führerschein am Steuer des Wagens saß.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare