Lkw rast Steilhang runter

+
Wie durch ein Wunder kam der Fahrer nur leicht verletzt davon.

Schneizlreuth - Ein Lastwagen ist am Bodenberg bei Schneizlreuth einen Steilhang metertief hinabgestürzt. Das Fahrerhaus wurde einquetscht.

Der rumänische Fahrer kam wie durch ein Wunder nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes leicht verletzt davon. Der Lastwagen ist am Bodenberg zwischen Schneizlreuth und Melleck von der B21 abgekommen und einen Steilhang metertief in Richtung Saalachtal abgestürzt.

Lastwagen stürzt Hang hinab

Lastwagen rast Steilhang hinab

Die Leitstelle Traunstein schickte gegen 6.25 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Schneizlreuth, Weißbach und Bad Reichenhall, den Rettungsdienst des Roten Kreuzes mit Notarzt und die Bergwachten Bad Reichenhall und Teisendorf-Anger zur Unfallstelle.

Die Bergungsarbeiten des unbeladenen Fahrzeugs dauern an. Die Fahrbahn ist einseitig gesperrt. Die Unfallursache könnte laut Polizei eine Kraftstoffspur sein, die von Melleck in Richtung Salzburg führt. Es kommt zu weiteren Behinderungen. Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall nehmen derzeit den genauen Unfallhergang auf und werden mit gesicherten Erkenntnissen nachberichten.

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare