Geburtenrate leicht rückläufig

Weniger Neugeborene in Bayern

+
2011 wurden in Bayern weniger Kinder geboren als 2010.

München - In Bayern sind im vergangenen Jahr 1,5 Prozent weniger Kinder zur Welt gekommen. Das teilte das Statistische Landesamt in München am Dienstag mit.

2011 erblickten in  Bayern 103.668 Kinder das Licht der Welt. Das waren 1,5 Prozent weniger als im Jahr 2010. 53.480 Buben wurden geboren, die damit gegenüber 50.188 Mädchen leicht in der Mehrheit waren. Es gab 1778 Zwillingsgeburten und somit 3556 neugeborene Zwillingskinder. Außerdem wurden 34 Drillingsgeburten und sogar eine Vierlingsgeburt gemeldet. Insgesamt wurden 1813 Mehrlingsgeburten gezählt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare