Er wurde in Freising verhaftet

Ehemaliger Schüler (22) bedroht Rektor in Rap-Song

Bad Kissingen/Freising - Ein ehemaliger Schüler hat in einem Rap-Song den Rektor eines Bad Kissinger Gymnasiums beleidigt und bedroht und damit die Polizei auf den Plan gerufen.

Der 22-Jährige hatte zwei Lieder im Internet veröffentlicht, in denen er mit Sprech-Gesang den Rektor unter anderem mit einem Baseball-Schläger bedroht, wie die Beamten mitteilten. Die Meldung über die Veröffentlichung ging am späten Sonntagabend bei der Polizei ein. Vorsorglich standen deshalb am Montag zwei Streifen vor der Schule. Eine konkrete Gefahr habe nicht bestanden. 

Der 22-Jährige wurde im oberbayerischen Freising in Gewahrsam genommen. In einer ersten Befragung sprach er von „einem Scherz“. Der Mann muss sich nun wegen Bedrohung und Beleidigung verantworten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare