22-Jähriger stirbt bei Stallreinigung

Bad Windsheim/Nürnberg - Der Tod eines 22 Jahre alten Mannes bei der Stallreinigung auf einem Hof in Mittelfranken gibt der Polizei ein Rätsel auf.

Der Mann habe am Dienstag bei der Arbeit plötzlich das Bewusstsein verloren und sei zu Boden gestürzt, teilten die Beamten in Nürnberg mit. Angehörige, die den regungslos auf dem Boden liegenden Mann entdeckten, riefen sofort den Rettungsdienst. Trotz der Wiederbelebungsversuche des Notarztes sei der 22-Jährige noch am Unfallort gestorben.

Der Hof liegt in der Region Bad Windsheim. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Bei der Aufklärung der genauen Todesumstände soll auch die landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft helfen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare