26-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß

München - Ein 26 Jahre alter Autofahrer aus dem Raum Neu-Ulm ist nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen ums Leben gekommen. Auf der Bundeesstraße 10 verunglückte der Mann, als er einen anderen Wagen überholte.

Wie die Polizei berichtete, war er auf der B 10 von Neu-Ulm nach Nersingen unterwegs, als er 200 Meter von der Anschlussstelle Nersingen entfernt einen anderen Wagen überholte und auf der Gegenfahrbahn gegen den Lkw prallte. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und starb an seinen schweren Verletzungen. Wegen der Bergungsarbeiten kam es bin in den Abend hinein zu Staus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare