26-Jähriger versenkt Auto in Weiher

+
26-Jähriger versenkt Auto in Weiher

Knodorf - Ein 26-Jähriger hat am Sonntagnachmittag sein eigenes Auto in einem Weiher bei Knodorf (Kreis Pfaffenhofen) versenkt.

Pech hatte am Sonntagnachmittag ein 26-Jähriger aus Geisenfeld, der mit seinem BMW Touring am Reschweiher bei Knodorf unterwegs war.

26-Jähriger versenkt sein Auto im Weiher

Bei einem Wendemanöver geriet er zu nahe ans Ufer und glitt mit der Vorderachse ins Wasser, wie ein Zeuge berichtete. Er stieg aus und wollte den 17 Jahre alten Wagen noch sichern, was ihm aber nicht mehr gelang. Der BMW sei über das stark abfallende Ufer komplett in den Weiher gerutscht, dann nochmal kurz aufgetaucht und schließlich endgültig in dem bis zu acht Meter tiefen Gewässer verschwunden, so der Zeuge.

Erst einem Taucher der Wasserwacht gelang es eine Stunde später, das Fahrzeug zu orten. Die Feuerwehr Irsching zog den Havaristen mit Unterstützung der Wasserwachtbereitschaften Geisenfeld, Großmehring und Vohburg mit Hilfe eines Traktors wieder an Land.

Weil durch das Wasser die Zentralsperre verriegelt hatte, musste zu guter Letzt auch noch eine Scheibe eingeschlagen werden. Auch seine guten Mechanikerkenntnisse werden dem Halter wohl nichts mehr nützen.

Nach Einschätzung eines Zeugen dürfte es auf einen Totalschaden des BMW hinauslaufen. Weil sich geringe Mengen Öl an der Wasseroberfläche zeigten, kam im Anschluss noch die Feuerwehr Geisenfeld mit einem Schlauchboot und Bindemitteln zum Einsatz. Erst nach rund drei Stunden war die außergewöhnliche Aktion endlich abgeschlossen.

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare