Beim Baden: Mann stirbt vor Augen des Freundes

Niedernberg - Ein 33-Jähriger hat beim Schwimmen im See 200 Meter vom Ufer entfernt das Bewusstsein verloren. Augenzeugen brachten ihn an Land. Dort starb er vor den Augen eines Freundes.

Ein 33-Jähriger ist in einem Badesee nahe dem unterfränkischen Niedernberg (Landkreis Miltenberg) ums Leben gekommen. Der Mann sei am Vorabend mit einem Freund etwa 200 Meter weit hinausgeschwommen und habe dort aus bisher ungeklärter Ursache das Bewusstsein verloren, teilte die Polizei in Würzburg am Donnerstag mit. Badegäste beobachteten die Notlage und brachten den Mann zurück an Land. Dort versuchten Rettungskräfte ohne Erfolg, ihn wiederzubeleben. Er starb noch am Unfallort. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und der Todesursache aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare