40-Tonner rammt Auto - Mann schwer verletzt

Schweinfurt - Bei einem Unfall auf der A70 bei Schweinfurt ist ein Mann schwer verletzt worden. Was passierte:

Ein Laster hatte von hinten seinen Wagen gerammt. Der 40-Tonner war auf das Heck des langsameren Autos aufgefahren, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Während der Autofahrer in eine Klinik gebracht wurde, kam der 49 Jahre alte Lastwagenfahrer ohne Blessuren davon.

 Er sollte Möbel von Fulda nach Italien transportieren. Der Sachschaden betrug rund 23 000 Euro. Die Autobahn war zwischen Schweinfurt-Zentrum und Gochsheim zeitweise komplett gesperrt, es bildete sich ein Stau.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare