44-Jährige aus Bergnot gerettet

Bad Reichenhall - Eine 44-Jährige musste am Sonntag im Lattengebirge von der Bergwacht Bad Reichenhall gerettet werden. Doch zuerst mussten die Einsatzkräfte die Frau finden - und das dauerte mehrere Stunden.

Die Frau war am Vormittag von Bayerisch Gmain (Landkreis Berchtesgadener Land) zu einer Wanderung zur Hochplatte aufgebrochen und in Bergnot geraten. In steilem Gelände fand sie den Weg nicht mehr, wie das Bayerische Rote Kreuz am Sonntag in Bad Reichenhall mitteilte. Per Mobiltelefon konnte sie aber einen Notruf absetzen. Die Suche der Rettungsleute dauerte mehr als vier Stunden. Sie fanden die Frau aus Wiesbaden schließlich erschöpft und leicht unterkühlt abseits des Hochplatten-Rundweges.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare