49-Jähriger würgt Nachbarn wegen Treppenlifts

Coburg/Bayreuth - Weil er versucht haben soll, seinen Nachbarn zu erwürgen, sitzt ein 49-Jähriger aus Coburg in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei in Bayreuth und die Coburger Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten, waren die beiden Nachbarn am Wochenende wegen eines Treppenliftes in Streit geraten. Die Auseinandersetzung eskalierte - der Mann soll seinen 81 Jahre alten Nachbarn gewürgt haben. Das Opfer konnte sich aber befreien und um Hilfe rufen. Die Polizei nahm den 49-Jährigen fest, der 1,5 Promille Alkohol im Blut hatte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Ehepaar tot: Obduktion bestätigt Suizid-Verdacht

Rottach-Egern - Zwei Menschen sind bei einem Familiendrama in Rottach-Egern am Tegernsee ums Leben gekommen. Die Obduktion der Leichen hat jetzt den …
Ehepaar tot: Obduktion bestätigt Suizid-Verdacht

Gift-CDs, IS-Drohbriefe? So schüren Fake-News den Hass

München - Vergiftete Koran-CDs in Briefkästen: Das ist die neueste, aber längst nicht die einzige Falschmeldung, die in München und Umland kursiert. …
Gift-CDs, IS-Drohbriefe? So schüren Fake-News den Hass

Kommentare