Haftbefehl erlassen

Mann aus Fürth Opfer von Bluttat - Mitbewohner unter Verdacht

Fürth - Ein 51 Jahre alter Mann aus Fürth ist am Freitag tot in seiner Wohnung gefunden worden. Erste Spuren wiesen auf ein Verbrechen hin, inzwischen wurde Haftbefehl gegen den Mitbewohner erlassen.

Nach dem Fund einer Leiche in einer Wohnung in Fürth ist gegen einen 46-Jährigen Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden. Dies gab die Polizei am Samstag bekannt. Bei dem Opfer der Bluttat handele es sich um einen 51 Jahre alten Mann aus Fürth, wie die Beamten berichteten. Er war am Freitag tot in seiner Wohnung gefunden worden.

Der 46-jährige Mitbewohner war als Tatverdächtiger noch am Tatort festgenommen worden. Der Haftbefehl gegen ihn erging am Samstag, wie ein Polizeisprecher sagte. Es werde weiter ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare