65-Jährige rammt Polizeiauto: drei Verletzte

Tittmoning - Eine 65-jährige Frau hat am Donnerstagnachmittag ein Polizeiauto gerammt. Der Wagen überschlug sich - zwei Polizisten und die Unfallverursacherin mussten ins Krankenhaus.

Zwei Beamte der Polizeiinspektion Laufen waren am Donnerstagnachmittag mit einem zivilen Dienstfahrzeug auf der Kreisstraße TS 15 in Tittmoning (Kreis Traunstein)  Richtung Staatsstraße 2093 unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, fuhr gleichzeitig eine 65-Jährige die Gemeindeverbindungsstraße von Kuglthal in Richtung Lohen entlang. An der Einmündung zur Kreisstraße missachtete sie die Vorfahrt der Polizeibeamten und rammte deren Dienstwagen in die linke Seite. Das Polizeifahrzeug überschlug sich daraufhin mehrfach in einem angrenzenden Acker.

Die Unfallverursacherin und die 42- und 49-jährigen Beamten erlitten Platzwunden und Prellungen und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. An beiden Pkw - das Polizeifahrzeug war fast neuwertig - entstand Totalschaden. Mit der Unfallaufnahme wurden Beamte der Polizeistation Traunreut beauftragt.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare