An beschranktem Bahnübergang

72-Jährige von Zug erfasst - tot

Siegsdorf - Beim Überqueren eines beschrankten Bahnüberganges ist eine Frau im oberbayerischen Siegsdorf nahe Traunstein von einem Zug erfasst und getötet worden.

Die 72-Jährige war über das Gleis gegangen, obwohl die Schranken heruntergelassen waren und das Blinklicht rot leuchtete. Der Lokführer des herannahenden Regionalzuges von Traunstein nach Ruhpolding leitete zwar noch eine Notbremsung ein, konnte den Zusammenstoß mit der 72-Jährigen aber nicht mehr verhindern. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen, wie die Polizei am Montag zu dem Unfall vom Abend zuvor mitteilte. Der Zugführer erlitt einen Schock.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare