78-Jährige nach tagelanger Suche tot gefunden

+
Die vermisste 78-Jährige ist tot am Ufer des Königssees gefunden worden.

Königssee - Seit vergangenen Mittwoch wurde eine 78-jährige Frau in Königssee (Landkreis Berchtesgadener Land) vermisst. Jetzt ist sie tot am Ufer des Königssees gefunden worden.

Wie die Polizei Berchtesgaden mitteilte, war die demenzkranke Frau am vergangenen Mittwoch bei einem Busausflug zum Königssee verschwunden. Trotz einer groß angelegten Suche konnte sie nicht gefunden werden. Am Sonntag fand ein Bergsteiger die Leiche der Vermissten auf einem abgelegenen Jägersteig oberhalb der steil abfallenden Uferböschung. Offenbar war die Frau den sehr schwer passierbaren Steig knapp zwei Kilometer entlang gelaufen, bevor sie erschöpft zusammenbrach.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare