Bewohnerin leicht verletzt

80.000 Euro Schaden nach Brand in Wohnhaus

Amberg - Schaden von schätzungsweise 80 000 Euro ist bei einem Brand in einem Wohnhaus in Amberg entstanden.

Nach Angaben der Polizei war das Feuer am Samstag aus noch ungeklärter Ursache auf einem Balkon des Hauses ausgebrochen. Starker Rauch versperrte zwei Frauen den Fluchtweg, Nachbarn retteten die beiden jedoch über eine Leiter. Eine 55 Jahre alte Bewohnerin erlitt leichte Rauchverletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Frau hält wegen totem Hund und findet Mann in Fluss

Pfeffenhausen - Eine Frau hält wegen einem toten Hund auf einer Brücke an. Als sie aussteigt, hört sie ein Wimmern unter der Brücke. Die Polizei …
Frau hält wegen totem Hund und findet Mann in Fluss

Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Straubing - Vor einer Woche brannte das historische Straubinger Rathaus. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, wie es zu dem Feuer gekommen sein könnte.
Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Kommentare