83-Jährige von Auto angefahren und getötet

Stockheim/Würzburg - Eine 83-Jährige ist am Freitag im unterfränkischen Stockheim (Landkreis Rhön-Grabfeld) von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden.

Die Frau war auf dem Heimweg von der Abendmesse und wollte über die Straße gehen, als sie von einem dunklen Kleinwagen erfasst wurde, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Sie wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Sie starb noch an der Unglücksstelle. Der 54 Jahre alte Autofahrer raste zunächst davon, ohne sich um die Seniorin zu kümmern. Wenig später kehrte er mit seiner Frau an die Unfallstelle zurück und stellte sich der Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Kommentare