83-Jähriger stürzt in Brunnen und stirbt

+

Hersbruck - Tragischer Unfall: Ein 83-jähriger Mann ist im mittelfränkischen Hersbruck in einen neun Meter tiefen Brunnenschacht gestürzt und dabei ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei hatte sich der Mann am Nachmittag mit seiner Ehefrau im Garten seines Hauses aufgehalten. Nach ersten Ermittlungen setzte er sich auf den Brunnenrand und stürzte dann in den Schacht. Die Feuerwehr barg den Mann, doch der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare