Autofahrer (85) rammt Radfahrer (80) - tot

Neu-Ulm/Kempten - Bei einem Verkehrsunfall in Neu-Ulm ist am Donnerstag ein 80 Jahre alter Fahrradfahrer ums Leben gekommen. Verursacht wurde der Unfall durch einen 85-Jährigen Autofahrer.

Der 85-Jährige sei auf der Suche nach einem Parkplatz kurz unaufmerksam gewesen und mit seinem Auto in das Fahrrad gekracht, teilte die Polizei am Donnerstag in Kempten mit. Der Radfahrer wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und blieb auf der Straße liegen. Er starb kurze Zeit später im Krankenhaus an seinen Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare