88-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Geiselhöring - Ein 88 Jahre alter Beifahrer ist am Dienstagabend nach einem Verkehrsunfall in Geiselhöring (Landkreis Straubing-Bogen) gestorben. Der Fahrer des Unglückswagens war mit dem Auto gegen eine Betonbrüstung geprallt.

Wie die Polizei mitteilte, war der 78-Jährige Fahrer aus bislang unbekannter Ursache gegen eine kniehohe Betonbrüstung eines Entwässerungsgrabens gekracht. Der Wagen stürzte über die rund vier Meter hohe Böschung in den Graben.

Fahrer und Beifahrer mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Der 88-jährige Beifahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wo er an den Folgen seiner Verletzungen starb. Der 78-Jährige kam mit schweren Kopf- und Brustverletzungen mit dem Rettungshubschrauber ebenfalls in ein Krankenhaus.

Es entstand ein Schaden in Höhe von 18 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare