Drei Monate Führerschein weg

Mit Tempo 200 zur neuen Liebe

Eltmann - Liebe macht nicht nur blind, sondern auch schnell. Mit Tempo 200 bretterte ein frisch verliebter Mann über die A 70. Jetzt ist der Führerschein weg.

Er wollte nur möglichst schnell zu seiner neuen Freundin, das muss der 32-Jährige jetzt mit 600 Euro Bußgeld und einem dreimonatigen Fahrverbot bezahlen. Denn der Mann war mit seinem Sportauto mit 196 Stundenkilometern auf der Autobahn 70 zwischen Schweinfurt und Bamberg unterwegs, erlaubt war dort allerdings nur Tempo 100, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Der Grund der rasanten Fahrt war, dass der frisch verliebte Raser unterwegs zu einem Date mit seiner neuen Freundin am Dienstagabend in Sachsen war und sie nicht warten lassen wollte. Die Polizei hatte dennoch kein Verständnis für das Verhalten und zeigte den verliebten Raser an, nachdem sie ihn bei Eltmann gestoppt hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare