Massenkarambolage auf der A71

Bad Neustadt an der Saale - Bei einer Massenkarambolage auf der A71 sind zwei Männer schwer verletzt worden. Zunächst verlor eine Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Nach Angaben der Polizei verlor zunächst eine Fahrerin, die in Richtung Erfurt unterwegs war, bei Bad Neustadt an der Saale (Kreis Rhön-Grabfeld) die Kontrolle über ihren Wagen mit Anhänger. Sie blieb am linken Fahrbahnrand stehen.

Ein 44-Jähriger konnte dem Wagen gerade noch ausweichen und hielt auf dem Standstreifen. Ein 56-jährige Fahrer sah die Unfallstelle zu spät. Er wich aus, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen das Auto des 44-Jährigen, der gerade ausgestiegen war, um den anderen Beteiligten zu helfen. Beide Fahrer wurden schwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs bleibt in Untersuchungshaft

Regensburg - Joachim Wolbergs, OB von Regensburg, bleibt vorerst weiter in Untersuchungshaft. Dem SPD-Politiker wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs bleibt in Untersuchungshaft

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare