Absturz am Berg: Bayerischer Wanderer stirbt

Bern - Es war ein falscher Tritt, der einen Bergwanderer aus Bayern im Berner Oberland das Leben kostete: Der 39-Jährige stürzte ab. Alles zum tragischen Unglück:

Ein 39-jähriger Bergwanderer aus Bayern ist am Sonntag im Gantrischgebiet im Berner Oberland abgestürzt und ums Leben gekommen. Das teilte die Kantonspolizei Bern am Montag mit.

Er befand sich zusammen mit einer Frau auf dem Abstieg, als er kurz nach dem Gipfel auf einem feuchten Bergweg ausrutschte und 200 Meter in die Tiefe stürzte. Die Rettungsflugwacht konnte den Wanderer nur noch tot bergen. Aus welchem Teil Bayerns er kam, blieb zunächst unklar.

lby

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare