Mit Hubschrauber in Klinik

Frauen retten Betrunkenen vor dem Ertrinken

Aichach - Zwei Frauen haben am Sonntag im schwäbischen Aichach einen 32-Jährigen vor dem Ertrinken gerettet. Der Betrunkene trieb leblos auf der Wasseroberfläche.

Ein betrunkener Mann ist am Sonntag im schwäbischen Aichach von zwei Frauen vor dem Ertrinken gerettet worden. Der 32-Jährige ging trotz seines laut Zeugen starken Alkoholkonsums in einem Baggersee schwimmen. Wenig später entdeckten zwei Frauen den Mann leblos an der Wasseroberfläche treiben, wie die Polizei mitteilte. Sie zogen ihn an Land und leisteten Erste Hilfe bis der Notarzt eintraf. Der 32-Jährige wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare