Akute Waldbrandgefahr in den oberbayerischen Bergen

München - In Oberbayern ist derzeit Vorsicht geboten: Es herrscht hohe Waldbrandgefahr. Was zu beachten ist:

In den oberbayerischen Bergen herrscht hohe Waldbrandgefahr. Gräser und Stauden könnten sich wegen der anhaltenden Trockenheit und Föhnlage leicht entzünden, teilte die Regierung von Oberbayern am Montag mit. Spaziergänger sollten daher keine brennbaren oder glimmenden Materialen zurücklassen. Auch offenes Feuer sei derzeit im Wald tabu. Am Montag kam es im Landkreis Miesbach zu einem Wiesenbrand, nachdem eine Windböe ein nicht vollständig gelöschtes Feuer wieder entfacht hatte.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare