Unfallhergang unklar

Badegast rettet Fünfjährige vor dem Ertrinken

Fischen im Allgäu - Ein Badegast hat einem fünfjährigen Mädchen in einem Freibad in Fischen im Allgäu das Leben gerettet. Glücklicherweise waren Rettungssanitäter vor Ort, die dem Kind sofort helfen konnten.

Ein Badegast hat einem fünfjährigen Mädchen in einem Freibad in Fischen im Allgäu das Leben gerettet. Der Mann habe das bewusstlose Kind am Freitag im Schwimmerbecken gesehen und aus dem Wasser gebracht, wie die Polizei mitteilte. Das Personal des Schwimmbads kümmerte sich mit einer zufällig anwesenden Krankenschwester und einem Rettungssanitäter, der ebenfalls als Badegast vor Ort war, um die Kleine, bis diese wieder zu Bewusstsein kam. 

Was zuvor genau geschehen war, stand zunächst nicht fest. Die Mutter, die mit zwei Töchtern während des Allgäuurlaubs in dem Bad war, hatte das Kind offensichtlich nur kurz nicht im Blick gehabt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Deggendorf: Zwei Männer tot in Sauna gefunden

Deggendorf - Tragisches Ende eines Saunaabends: Zwei Männer sind beim gemeinsamen Schwitzbad in einem Privathaus im niederbayerischen Deggendorf …
Deggendorf: Zwei Männer tot in Sauna gefunden

Kommentare