Mann bei Waldarbeiten von Esche erschlagen

Friesenried  - Ein 71-Jähriger ist in Friesenried (Landkreis Ostallgäu) beim Fällen einer Esche tödlich verletzt worden. Zeugen für den Unfall gibt es nicht.

 Wie die Polizei in Kempten mitteilte, wurde der Mann am Montag von dem 25 Meter langen Baum am Kopf getroffen. Der 71-Jährige hatte allein im Wald gearbeitet und wurde später tot aufgefunden. Die Polizei rekonstruierte, dass keine weiteren Menschen an dem Unfall beteiligt waren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare