Hilfe kam zu spät

Mann ertrinkt in Badesee

+
Im Landkreis Aschaffenburg ist ein Mann in einem Badesee ertrunken. Der Rettungsdienst konnte nicht mehr helfen.

Alzenau - Ein 53 Jahre alter Mann ist am Freitagabend beim Schwimmen in einem unterfränkischen Badesee ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtete, war der Mann im Meerhofsee in Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) geschwommen, als er offenbar gesundheitliche Probleme bekam. Badegäste bemerkten die Not des Mannes, die Bademeister holten ihn aus dem Wasser. An Land wurde er durch einen Rettungsdienst reanimiert, die Hilfe kam allerdings zu spät. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare